Sie befinden sich hier:

Sprachversion:

 

MIDo

Modellversuch Förderungskennzeichen D 0728.00

Bausteine zur überfachlichen Qualifizierung von Ausbildern und Auszubildenden in der chemischen Industrie mit den Schwerpunkten Ökologie und soziales Lernen

Träger des Modellversuchs:
Schering AG

Kurzdarstellung durch
den Arbeitsbereich 3.3
"Modellversuche, Innovation und Transfer"


Laufzeit des Modellversuchs:
1.9.1987 - 31.8.1992

Zuständiges Landesministerium:
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Berlin
Beuthstraße 6 - 8
10117 Berlin
Tel.: (0 30) 90 26-7

Durchführungsträger/Projektleitung:
Schering AG
Postfach 65 03 11
13353 Berlin
Dr. Dieter Schmeier

Informationen zu diesem Träger

Wissenschaftliche Begleitung:
Freie Universität Berlin/ Fachbereich Erziehungs- und Unterrichtswissenschaften/ Institut für Psychologie (WE 7)
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
Prof. Dr. Detlev Liepmann
Tel.: (030) 838-5639
Fax: (030) 838 6237
E-Mail: liepmann@zedat.fu-berlin.de

Fachliche Betreuung / Ansprechpartner/-in im BIBB:
Schulz, Winfried (ausgesch.)

Trimkowski, Marion
Tel.: 0228/107-1520
E-Mail: trimkowski@bibb.de

Förderungskennzeichen:
D 0728.00


Zielgruppen:

335 Auszubildende mit unterschiedlicher schulischer Vorbildung in den Berufen Chemielaborant/Chemielaborantin, Biologielaborant/Biologielaborantin, Chemiefacharbeiter sowie Pharmakant. 18 Berufsausbilder und ca. 123 ausbildende Fachkräfte vor Ort des Durchführungsträgers sowie Ausbilder anderer Betriebe und Firmen.

Ziele, Ergebnisse, Veröffentlichungen


Tools:


Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Der Präsident
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
http://www.bibb.de

Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.

Quelle: MIDo - Information und Dokumentation zu Modellversuchen in der außerschulischen Berufsbildung